2G Rental Mieten statt kaufen: Flexibilität hoch zwei

Flexibilisierung + 2G Rental Mietmodell 

Die Bioenergie Hagmann GmbH & Co. KG in Dürmentingen (Baden-Württemberg) hat das jüngste ihrer fünf avus 500 plus Module gemietet. Hier werden die Nutzung der Flexibilitätsprämie und das 2G Rental Mietmodell kombiniert. Die Flexibilisierung der Fahrweise von Biogas-BHKW und das 2G Rental Mietmodell passen für Geschäftsführer Markus Hagmann perfekt zusammen. So fiel ihm die Entscheidung, den 500 plus BHKW (550 kW) von 2G zu mieten, leicht.

Die Gesamtleistung seiner Biogasanlage liegt bei 2,75 MW. Drei Gasspeicher mit einem Gesamtvolumen von gut 10.000 m³ ermöglichen, dass die BHKW nur zu Spitzenlastzeiten gestartet werden. Für Markus Hagmann sind Wirtschaftlichkeit und Planungssicherheit die tragenden Säulen des Mietmodells von 2G: „Die Flexibilitätsprämie überdeckt die Teilamortisationsmiete,  was mir mehr Handlungsspielräume durch eine verbesserte Liquidität verschafft. Und durch den Vollservicevertrag ist eine hohe Verfügbarkeit und damit die notwendige Planungssicherheit gewährleistet. Schließlich hat die Mietlösung einfach den Vorteil, dass keine eigene Bilanzierung oder finanzielle Vorleistungen notwendig werden.“ Beim 2G Rental Mietmodell kann der Kunde Laufzeiten zwischen vier und neun Jahren für BHKW von 20 kW bis 2 MW wählen.

Jetzt Kostenlos Flex-Quick-Check beantragen!

Bei Laufzeitende eines Mietvertrags stehen verschiedene Optionen zur Verfügung,       z. B. Eigentumsübergang oder eine neue Zukunftsentscheidung mit neuester BHKW Technologie. Die Digitalisierung optimiert den Betrieb und die Überwachung von BHKW. Der Vollwartungsvertrag von 2G sichert BHKW-Betreibern eine größtmögliche Anlagenverfügbarkeit durch den Einsatz moderner Analyse- und Kommunikationstechnik, mit der z. B. die ungeplante Abweichung eines Betriebsparameters direkt bei der 24/7 Servicehotline von 2G aufläuft. Das Service-Team leitet daraufhin die notwendigen Maßnahmen zur Herstellung des Normbetriebs ein oder nutzt ein firmeneigenes intelligentes Auswertesystem, um Lösungsvorschläge zur Beseitigung einer Störung anzubieten. Gut 70 % der weltweit gemeldeten Betriebsabweichungen können heute bereits per Ferneinwahl aus der Servicezentrale in Heek behoben werden.

>

Wir nutzen Cookies, um Ihnen passende Inhalte zu präsentieren und Ihr Surfvergnügen zu optimieren, aktivieren die Cookies aber erst, wenn Sie auf Akzeptieren klicken Mehr Infos

Wir benutzen Google Analytics und den Facebook-Pixel, um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. Eingebettete Youtube-Videos helfen Ihnen mittels Cookies nur die Videos zu sehen, die Sie sehen wollen.

Schließen