Mieten statt kaufen: Flexibilität hoch zwei

Flexibilisierung + 2G Rental Mietmodell Bioenergie Hagmann hat das jüngste von fünf avus 500 plus Modulen gemietet. Bei Bioenergie Hagmann werden die Nutzung der Flexibilitätsprämie und das 2G Rental Mietmodell kombiniert. Die Flexibilisierung der Fahrweise von Biogas-BHKW und das 2G Rental Mietmodell passen für Markus Hagmann perfekt zusammen. Diese Einschätzung hat den Geschäftsführer der Bioenergie Hagmann GmbH […]

Mehr dazu

Flexibler Betrieb mit hohen Anforderungen

BHKW für flexible Fahrweise nach Primärregelleistung optimieren Die Bioenergie Stoetze GmbH & Co. KG betreibt seit mehr als zehn Jahren in unmittelbarer Nähe zum gleichnamigen Dorf Stoetze im Norden der Republik eine Biogasanlage. Diese Anlage unterscheidet sich grundlegend von konventionellen Biogasanlagen: Die elf Gesellschafter – allesamt Landwirte – leisten Pionierarbeit in Sachen Flexibilisierung. Seit mehr als […]

Mehr dazu

Biogasanlagen mit neuer Daseinsberechtigung

Flexibilisierung als Zukunftsinvestition mit Mehrwert. In der Vergangenheit wurden biogasbetriebene Blockheizkraftwerke auf Volllast und im Dauerbetrieb gefahren, um eine maximale Strommenge aus der Biogasanlage zu erzeugen. Dies sicherte dem Betreiber einen wirtschaftlichen Betrieb der Anlage und die damit verbundenen EEG-Vergütungen. Der massive Zubau von Sonnen- und Windenergie und die Möglichkeit, das erzeugte Biogas zu speichern und bei […]

Mehr dazu

Neue Formaldehydrichtlinien

Formaldehyd (HCHO) ist ein gasförmiger Stoff der bei der unvollständigen Verbrennung von Kohlenwasserstoffen wie zum Beispiel Methan entstehen kann. Formaldehyd steht unter Verdacht krebserregend zu sein und kann akute oder auch chronische Reizungen an Augen, Haut und den Atemwegen hervorrufen. Um den Ausstoß des giftigen Formaldehyds zu regulieren werden daher neue Grenzwerte eingeführt. Bestimmt wurden […]

Mehr dazu

Flexibilisierung als Zukunftsinvestition mit Mehrwert

Eine einfach oder auch mehrfach Überbauung der Bestandsanlage schafft nicht nur eine Wertsteigerung des Anlagevermögens, sie sorgt auch für eine weitere Dienstfähigkeit nach dem ersten EEG für weitere Zyklen. In der Vergangenheit wurden Blockheizkraftwerke mittels Biogasanlagen auf Volllast und im Dauerbetrieb gefahren, um eine maximale Strommenge aus einer Biogasanlage zu generieren. Dies sicherte den Betreibern […]

Mehr dazu
>

Wir nutzen Cookies, um Ihnen passende Inhalte zu präsentieren und Ihr Surfvergnügen zu optimieren, aktivieren die Cookies aber erst, wenn Sie auf Akzeptieren klicken Mehr Infos

Wir benutzen Google Analytics und den Facebook-Pixel, um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. Eingebettete Youtube-Videos helfen Ihnen mittels Cookies nur die Videos zu sehen, die Sie sehen wollen.

Schließen